leer leer leer
Schlegel   Ausstellung
leer    
Wir Über Uns
News
Downloads
Links
Ausstellung
Preisliste

 

Heiztechnik
Hackgutfördertechnik
Holzbrennwert
Sanitär
Schwimmbad
Whirlpool
Trinkwasserhygiene
Elektro
Datenfernüberwachung
Zentralstaubsauger
Klimatechnik
Erneuerbare Energien
Mobile Heizzentrale
Planung
Service
leer
Jobs
Kontakt
Impressum
 

Preisliste für Leistungen ab 01.09.2020

 

Qualifikation

pro Arbeitsstunde ohne MwSt in €

pro Arbeitsstunde mit MwSt in  €

 

 

 

 

 

 

 

Meister

78,00

92,82

 

 

Kundendiensttechniker

69,00

82,11

 

 

bauleitender Monteur

64,00

76,16

 

 

Monteur

58,00

69,02

 

 

Helfer

52,00

61,88

 

 

Lehrling

46,00

54,74

 

 

 

 

 

 

 

Berechnet wird je angefangene 1/4-Stunde Arbeitszeit. Material-/Besorgungsfahrten werden nach dem gleichen Stundensatz berechnet, zuzüglich Fahrtkosten wie nachfolgend aufgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrtkosten

pro Kilometer ohne MwSt

pro Kilometer mit MwSt

 

 

 

 

 

 

 

Fahrtkosten je Kilometer unter berücksichtigung der Fahrzeugkosten und Betriebsstoffen ohne Arbeitszeit

0,96 €

1,14 €

 

 

 

 

 

 

 

Der Einsatz von speziellen Werkzeugen oder Maschinen wird getrennt in Rechnung gestellt. Wartungsleistungen werden mit Pauschalen in Anrechnung gebracht.

Im Grundsatz werden nur Materialien verarbeitet, die wir liefern. Sollte es im Einzelfall dazu kommen, das bauseits gelieferte Materialien durch uns verarbeitet werden, wird ein Aufschlag von 40% auf die jeweiligen Lohnsätze erhoben. Für die so verarbeiteten Materialien kann keinerlei Gewähr übernommen werden.

Änderung des MwSt-Satzes

Sehr geehrter Kunde,

herzlichen Dank für Ihre Beauftragung, bzw. Ihr Interesse an unseren Leistungen. Die Umstellung des Mehrwertsteuersatzes im Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 bringt Fragen und Reize mit sich.

Nach Rücksprache mit unseren Fachberatern gilt für die Rechnungsstellung der Mehrwertsteuersatz, der am Tage der Leistungserfüllung galt, also der Tag der Fertigstellung der Leistung.

Projekte über längeren Zeitraum, mit Abschlagszahlungen zu 19% MwSt und Fertigstellung im Zeitraum der MwSt-Reduzierung, werden in Summe abgerechnet zu dem MwSt-Satz, der am Tage der Fertigstellung gilt. Differenzen der MwSt aus z.B. Abschlagsrechnungen werden hier in der Schlussrechnung ausgeglichen. Das Gleiche gilt im Umkehrschluss. Erfolgt die Fertigstellung nach 31.12.2020, obwohl die Hauptleistung im reduzierten Zeitraum erfolgte, gilt 19% MwSt auf alles.

Wir sehen schon heute mit Angst auf den Jahreswechsel. Es wird ganz sicher Fälle geben, an denen wir aus z.B. Kapazitätsgründen die Leistung nicht zum 31.12.2020 fertig stellen können und Sie dann den höheren MwSt-Satz zu tragen haben. Wir versichern Ihnen, alles mögliche zu tun, um Ihrem Wunsch gerecht zu werden. Wir können es aber nicht versprechen und nicht garantieren, somit auch nicht hierfür haften.

Diese MwSt-Anpassung hat sicher ihre Berechtigung, bringt aber auch viele Aufwendungen mit sich. Wir sind zuversichtlich, das wir auch diese Hürde gemeinsam mit Ihnen in diesem aussergewöhnlichen Jahr meistern.